10 Jahre Wurzelbehandlung mit Desinfektion

Seit nunmehr 10 Jahren werden bei uns erkrankte und/oder schmerzhafte Zähne nach einem vorgegebenen Protokoll in mehreren Sitzungen im Bereich der Wurzel desinfiziert, bevor die endgültige Wurzelfüllung nach Aufbereitung mit Nickel-Titan-Instrumenten erfolgt.

Die durchschnittliche  5-jährige Überlebensrate wurzelbehandelter Zähne konnten wir so auf über 90% anheben!  Eine genaue Beschreibung dieser Methode ist unter www.tarzahn.de, der Website des Münchener Kollegen Dr. Dr. Rüdiger Osswald, zu finden.